WORAN ERKENNE ICH EINE SERIÖSE BERATUNG UND WIESO SOLLTE EIN M&A-BERATER MANDATIERT WERDEN?

Die Wahl eines seriösen und kompetenten M&A-Beraters ist essentiell für den Erfolg der Unternehmensnachfolgeregelung. Da in Deutschland die Zahl der zur Nachfolge anstehenden Unternehmen rasant zunimmt, wächst die Zahl der M&A-Beratungen mindestens im selben Maße. Die Kompetenz der Beratungen liegt dabei jedoch weit auseinander. 

Ebenso wie ein Rechtsanwalt und Steuerberater ist ein M&A-Berater entscheidend für die erfolgreiche Abwicklung einer Unternehmensnachfolge.
Ein M&A-Berater organisiert und begleitet die vollständige Transaktion und sorgt damit für einen kontrollierten und disziplinierten Verkaufsprozess.

Wie ein seriöser Berater gefunden werden kann und worauf Sie unbedingt achten sollten, erfahren Sie in unserem Blogpost.

Hier geht es zum Beitrag.


WELCHEN WERT HAT MEIN UNTERNEHMEN UND WIE KANN ICH DIESEN BERECHNEN?

Dem Lebenswerk einen Preis beizumessen ist aus Inhabersicht mitunter die schwierigste Frage. Aufgrund der persönlichen Bindung des Altinhabers zu seinem Unternehmen und den eher rational-optimierenden Gedanken des Kaufinteressenten, weichen die Preisvorstellungen von Verkäufer und Käufer oft voneinander ab. Im Allgemeinen darf aus Käufersicht der Preis für das Unternehmen, die Gewinne, die er in Zukunft durch den Kauf erwirtschaftet, nicht überschreiten. Eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens in der Vergangenheit bildet zwar eine gute Basis für einen Verkauf, stellt jedoch keine Garantie für eine gewinnbringende Zukunft dar.

Im Folgenden stellen wir Ihnen » einen Rechner zur Verfügung, der Ihnen durch Eingabe weniger Informationen einen Überblick über den Wert Ihres Unternehmens verschafft. Die Grundlage für den Rechner bildet das sogenannte Multiplikatorverfahren, mit dem man prinzipiell vergleicht wieviel andere Käufer für eine ähnliche Firma bereits bezahlt haben. Berechnen Sie jetzt einfach Ihren Unternehmenswert!

Hier geht es zum Beitrag.


WELCHE MÖGLICHKEITEN DER UNTERNEHMENSNACHFOLGE BESTEHEN UND WELCHE VOR- UND NACHTEILE HABEN DIESE?

Immer mehr Inhaber von Unternehmen erreichen das Ruhestandsalter. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, externe Interessenten zu finden, die das Lebenswerk weiterführen – auch, weil hierzulande das Interesse am Unternehmertum weiter nachlässt. Entsprechend einer Studie des IfM Bonn werden zwischen 2018 und 2022 nahezu 150.000 Betriebe vor einem Generationswechsel stehen, alleine in Bayern 27.400 mit rund 500.000 Mitarbeitern.

Die Unternehmensnachfolge sollte in jedem Fall frühzeitig „angepackt“ werden, damit genügend Zeit ist sich umfassend zu informieren, zu planen, Alternativen zu prüfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen oder notfalls Korrekturen vorzunehmen. Der Blogbeitrag soll etwas genauer über die drei wichtigsten Arten der Unternehmensachfolge, Familieninterne, Unternehmensinte und Unternehmensexte Nachfolge, informieren und die jeweiligen Vor- und Nachteile aufzeigen.

Hier geht es zum Beitrag.


WIE LANGE DAUERT EIN UNTERNEHMENSVERKAUF UND WELCHE STEUERLICHEN ASPEKTE SIND DABEI ZU BEACHTEN?

Die Dauer für den Unternehmensverkauf kann je nach Art der Unternehmensnachfolge und Anzahl der potentiellen Nachfolger stark variieren. Nebenbei gehen mit der Unternehmensnachfolge komplexe steuerliche Aspekte einher, die je nach Situation individuell zu lösen sind. Aufgrund dessen ist ein professionelles, steuerliches Beratungsorgan essenziell für eine erfolgreiche Transaktion.

In der Regel ist der langjährige Steuerberater die zentrale Stelle für die fachmännische Begleitung sowohl auf der Unternehmensebene als auch auf der privaten Ebene, sowie bei der Verbindung dieser beiden Bereiche. Besonders beim Mittelstand haben die steuerlichen Aspkete hohe Relevanz.

Hier geht es zum Beitrag.


WIE SETZT SICH DAS BERATUNGSHONORAR BEI EINEM UNTERNEHMENSVERKAUF ZUSAMMEN?

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten der Vergütung von Beratern bei der Unternehmensnachfolge, wobei auch der Umfang der Leistungen abhängig von der Art der Bezahlung ist: Ausschließliches Erfolgshonorar und Beratungshonorar & Erfolgsprovision.

Wir selbst als M&A-Berater praktizieren eine Form der Vergütung mit Beratungshonorar und Erfolgsprovision. Dabei bieten wir Ihnen die Auswahl zwischen der Bezahlung von einzelnen Leistungen geben Ihnen aber auch gerne für gewünschte Pauschalen eine genaue Leistungsbeschreibung im Vorfeld. Darüber hinaus verrechnen wir bei erfolgreichem Abschluss der Transkation einen wesentlichen Teil der Erfolgsprovision mit dem bereits angefallenen Beratungshonorar, sodass eine faire Bezahlung resultiert.

Hier geht es zum Beitrag.