Skip to main content

Unternehmens­nachfolge und -verkauf

  • erfahren

  • strukturiert

  • zielsicher

Unternehmensnachfolge ist zeitintensiv, emotional und komplex! Packen Sie dieses Problem frühzeitig mit uns an, um Ihr Lebenswerk in sichere Hände zu legen.

Sie haben ein Unternehmen und möchten wissen, was es wert ist? Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und verwenden Sie hierzu unseren Unternehmenswertrechner für eine erste Einschätzung!

Unternehmens­verkauf in gut.

Für viele Firmeninhaber ist der Verkauf eine heikle und noch nie zuvor dagewesenen Situation. Doch damit sind Sie nicht alleine! Allein bis 2025 stehen 465.000 kleine und mittelständische Unternehmen vor der Frage: Wer wird Nachfolger meines Unternehmens? (Quelle: Handelsblatt/KFW). Die frühzeitige und damit geregelte Nachfolge ist essenziell für das erfolgreiche Fortbestehen Ihres Unternehmens. Nicht nur lässt sich i.d.R. ein höherer Kaufpreis erzielen, wenn Sie Ihr Unternehmen ohne Eile verkaufen.  Die Nachfolge selbst kann besser in die Unternehmensstrategie eingearbeitet werden, was für den zukünftigen Erfolg ausschlaggebend ist.

Die meisten Unternehmer wollen nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass Ihr Unternehmen zum Verkauf steht. Deshalb behandeln wir dieses Thema mit äußerster Diskretion und gehen jeden Schritt abgestimmt mit Ihnen vor.

Ich will meine Firma verkaufen.

Wie gehts das?

Ich will meine Firma verkaufen.

Wie geht das?

💡

Wir haben 5 Schritte bis zum Verkauf.

💡

Wir haben 5 Schritte bis zum Verkauf.

Ziele und Verkaufsstrategie festlegen

Ein Firmenverkauf ist eine äußerst komplexe Angelegenheit, bei der es viel Geschick und Knowhow für eine erfolgreiche Transaktion benötigt. Im ersten Schritt besprechen wir mit Ihnen die Ausgangssituation. Welche Optionen bestehen? Welche Ziele werden verfolgt? Welche Verkaufsstrategie wird gewählt? Und an welche Käufergruppe soll das Unternehmen veräußert werden?

Unternehmensprüfung & Unternehmens­bewertung

Bevor das Unternehmen verkauft werden kann, muss es von Grund auf analysiert und geprüft werden, um sicher zu stellen, dass der Preis für einen Käufer angemessen und realistisch ist. Optional erstellen wir eine Unternehmensbewertung oder führen eine Vendor Due Diligence durch. Anschließend geht es an die Verkaufsunterlagen.

Verkaufsunterlagen, Marktansprache & Suche nach Käufern

Mit den vorbereiteten Verkaufsunterlagen machen wir uns auf die Suche nach einem Käufer (falls nicht firmenintern). Dabei verfolgen wir konsequent die zu beginn vereinbarte Strategie und halten kontinuierliche Rücksprache mit dem Verkäufer, um so das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Auswahlprozess & Verkaufsverhandlungen

Je nachdem ob ein Bieterverfahren oder exklusive Verhandlungen durchgeführt werden, wird der Prozess der Käuferauswahl mit Ihnen zielgerichtet gesteuert. In den Verhandlungsterminen stehen wir Ihnen mit umfassendem Rat und Netzwerk zur Seite.

Unterzeichnung des Kaufvertrags & Übergabe

Sobald ein Käufer gefunden ist werden die Vertragsunterlagen von Ihrer bewährten oder einer  mit uns kooperierenden Rechtsanwaltskanzlei erstellt und geprüft, so dass nur noch die Unterschrift beider Parteien fehlt. Im Anschluss geht Ihre Firma in die Hände des neuen Eigentümers.

Unsere Strategie.

Familieninterne Nachfolge

Die am häufigsten gewählte Lösung der Nachfolge ist die Übergabe des „Lebenswerks“ an die eigenen Kinder oder andere Familienangehörige. Vorteil hierbei ist, dass der Nachfolger schon frühzeitig in den Betrieb eingearbeitet und integriert werden kann. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da solch eine Entscheidung sehr von Emotionen dominiert wird und somit eine Übergabe an nicht ausreichend qualifizierte Nachfolger nicht ausgeschlossen werden kann.

Management Buy Out

Für den Fall, dass innerhalb der Familie kein geeigneter Nachfolger gefunden werden konnte, besteht die Möglichkeit zu einem sogenannten Management Buy Out (MBO). Dies bedeutet, dass die Firma an einen oder mehrere verdiente Mitarbeiter verkauft wird. Beliebt ist diese Methode vor allem deshalb, da i.d.R. keine großen Veränderungen im Unternehmen stattfinden und die Firmenphilosophie erhalten bleibt. Die Finanzierung kann sich allerdings hierbei schwierig gestalten, weil es sich um Privatpersonen handelt und der Kapitalbedarf recht hoch sein kann.

Management Buy In

Beim Management Buy In (MBI) wird die Firma an externe Führungskräfte verkauft, es stellt somit das Pendant zum MBO dar. Vorteile sind die neue Motivation, welche bei Mitarbeitern durch eine neue Führung freigesetzt werden kann, aber auch die ähnliche Interessenvertretung des neuen Inhabers. Mögliche Schwierigkeiten sind wie bei einem MBO die Refinanzierung, da es sich ebenfalls um Privatpersonen handeln kann. Zudem kommt eine entsprechende Einarbeitungsphase der neuen Führung hinzu.

Finanzinvestor

Der Finanzinvestor kauft mit hohem Fremdkapitaleinsatz Firmen und versucht sie anschließend gewinnbringend weiterzuverkaufen. Vorteilhaft für das Unternehmen ist die Möglichkeit, durch die vielen Kontakte und Verbindungen des Investors weiter zu wachsen und in neue Geschäftsfelder vorzudringen. Andererseits besteht die Gefahr, dass durch einen Investor Verschlankungsmaßnahmen stattfinden und dies zulasten der Mitarbeiter geht.

Strategischer Investor

In diesem Fall ist der Käufer häufig ein Spieler aus derselben Branchen. Diese stellen ggf. einen Wettbewerber, Kunden oder Zulieferer da, zu denen im Idealfall bereits eine Geschäftsbeziehung besteht. Durch eine potenzielle Eingliederung in ein größeres Unternehmen ergibt sich immenses Wachstumspotential was sich meist positiv auf die Firma auswirkt. Andererseits besteht die Gefahr, dass es zu bei einem Verkauf an einen Wettbewerber zu emotionalen Fehlentscheidungen während des Kaufs kommt. Um dies zu verhindern, sind wir an Ihrer Seite.

Transparenz & Ehrlichkeit.

Wenn Sie sich mit dem Thema Unternehmensverkauf auseinandersetzen, werden Sie schnell feststellen, dass in dieser Branche mit Fachwörtern nur so um sich geschmissen wird. Dies kann schnell zu Verwirrung und Unsicherheit führen.

Deshalb haben wir für Sie ein Glossar zusammengestellt, in dem die wichtigsten Begriffe in einfachem Deutsch erklärt werden.

Wir wollen uns Ihr Vertrauen verdienen.

Selbst verkaufen
  • kein Kostenrisiko

  • Stress, zeitintensiv

  • internationales Netzwerk

  • Erfahrung im Bereich M&A

  • Objektivität beim Unternehmenswert

RSCF
  • kostenloses Erstgespräch

  • Geführter Prozess und weniger Stress

  • internationales Netzwerk

  • Objektivität beim Unternehmenswert

  • hohe Datensicherheit

  • Transparenz

  • faire Bezahlung

Bei der Wahl Ihres M&A Beraters sollten Sie achtsam vorgehen. Auch wir sind nur einer von vielen. Wenn ein Berater einen unverhältnismäßig hohen Preis für Ihr Unternehmen in den Raum stellt, hat ihm dies vielleicht schon den einen oder anderen Beratungsauftrag beschert, ohne dass er das Unternehmen zu diesem Preis oder überhaupt verkaufen konnte. Es kann sich um Akquise-Masche handeln.

Wir selbst als M&A-Berater sind bei diesem Thema sehr transparent. Bei uns werden von Anfang an zukünftige Leistungen und Kosten klar definiert und realistische Werte genannt. Wir praktizieren eine Form der Vergütung mit Beratungshonorar und Erfolgsprovision. Dabei bieten wir Ihnen zudem die Auswahl zwischen der Bezahlung von einzelnen Leistungen, geben Ihnen aber auch gerne für gewünschte Pauschalen eine genaue Leistungsbeschreibung im Vorfeld. Darüber hinaus verrechnen wir bei erfolgreichem Verkauf 100% des angefallenen Beratungshonorars mit der Erfolgsprovision.

Was Sie bei der Wahl Ihres M&A Beraters wissen sollten.

Warum arbeiten wir nicht rein auf Erfolgsbasis?

Viele sog. Unternehmensmakler beschränken ihre Dienstleistung rein darauf Firmen zu verkaufen und das möglichst schnell! Sie arbeiten i.d.R. rein auf Erfolgsprovision. Bei RSCF wird das anders praktiziert. Wir setzen auf qualitativ hochwertige Arbeit und versuchen nicht, Ihre Firma um jeden Preis schnell zu verkaufen. Wir sind darauf bedacht Ihr Lebenswerk in sichere Hände zu legen. Es wird erst verkauft, wenn Sie mit dem Käufer zu 100% einverstanden sind.

Zudem ist zu beachten, dass Unternehmensmakler ebenso wie wir einen gewissen Grundaufwand und laufende Fixkosten haben, die gedeckt werden müssen. Zögert sich also ein Verkauf mal in die Länge, so leidet die Qualität bei Unternehmensmaklern in den meisten Fällen. Bei uns nicht!

Bei einem Unternehmensverkauf spielen oft auch Faktoren eine Rolle, die wir als Dienstleister nicht kontrollieren können. Deshalb ist eine faire Vergütung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit unerlässlich.

Recht und Steuerrecht.

Der Verkauf Ihres Unternehmens unterliegt ggf. komplexen steuerlichen Anforderungen, die je nach Situation stark variieren können und deshalb ein kompetentes Beratungsteam erfordern. Um die Steuerlast für Sie so gering wie möglich zu halten und nachteilige Gestaltungen zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich besser früher als später mit dem Thema Nachfolge auseinandersetzen. Die Begleitung durch eine kompetente Steuerkanzlei ist ein absolutes Muss.

On top treten bei Unternehmensveräußerungen zahlreiche vertrags- und gesellschaftsrechtliche Fragen auf, die einer rechtlichen Beratung bedürfen. Dazu wird eine Rechtsanwaltskanzlei benötigt. Diese ist im Idealfall auf das Thema Unternehmensnachfolge spezialisiert und verfügt über entsprechende Erfahrung in der Ausarbeitung der nötigen Unterlagen.

Vertraulichkeits­vereinbarung (NDA)

  • Potenzielle Interessenten verpflichten sich zur Geheimhaltung Ihrer Informationen.
  • Verhinderung der Weitergabe von Informationen an Dritte.

Teaser

  • Erstellung eines anonymen Verkaufsexposees (ca. 3 Seiten).
  • Versendung an potentielle Käufer.

Info-Memo

  • Bereitstellung detaillierter Informationen des zu verkaufenden Unternehmens.
  • Präsentation des Zielunternehmens bei potenziellen Käufern.

Schriftliche Absichtserklärung
(Letter of Intent)

  • Potenzielle Käufer bekunden ernsthaftes Interesse. 
  • Enthält voraussichtlichen Kaufpreis sowie weiteres Vorgehen.

Kaufvertrag

  • Wird durch die Anwaltskanzlei erstellt.

  • Kontinuierliche Rücksprache mit M&A Berater sowie Altinhabers.
Jetzt kontaktieren.
Kontakt­formular

* Pflichtangabe